Wo kann ich mit dem iPhone 5 LTE empfangen?

LTE-Abdeckung-BundeslaenderLTE ist das Mobilfunk Thema der letzten Monate schlechthin. Alle berichten darüber, das iPhone 5 unterstützt die Technologie sowieso schon und die Netzbetreiber werben gerade massiv. Aber wie sieht das eigentlich mit dem wichtigsten Thema aus: Dem Empfang. Spätestens seit o2 in das iPhone-Geschäft eingestiegen ist, wissen wir, wie sehr es nerven kann, bei dem falschen Anbieter zu sein. Dieser Artikel soll einige Klarheiten zum Empfang schaffen.

In welchen Netzen kann ich überhaupt LTE empfangen?

Diese Frage ist sogar relativ schnell beantwortet. Nur im Telekom-Netz. Apple setzt beim iPhone 5 auf Frequenzen, die hierzulande nur vom rosa Riesen unterstützt werden. Genauer gesagt die 1800Mhz Frequenz. Zusätzlich sollte man vielleicht anmerken, dass man für die Nutzung die Option “Speed Option LTE” braucht, die auch nur in den Complete-Verträgen buchbar ist, und zusätzlich 10€ im Monat kostet.

Vodafone hat zwar mittlerweile ein recht gutes LTE-Netz, allerdings kann man dieses nicht mit dem iPhone 5 empfangen. Wer ohnehin noch ein wenig warten kann, sollte vielleicht erst beim nächsten iPhone zuschlagen. Hier könnte Apple durchaus weitere Frequenzen einbauen und somit mehr Netze unterstützen. Für alle Ungeduldigen, die nicht warten können gibt es noch die Möglichkeit einen kleine Umweg einzuschlagen. Vodafone bietet seit geraumer Zeit einen mobilen WLAN-Router an, der auch den neuen Standard unterstützt.

Bei o2 gilt das gleiche, wie bei Vodafone: LTE ist erstmal nicht für’s iPhone verfügbar. Aber auch hier kann der Umweg über mobile WLAN-Router gegangen werden. Zum Schluss fehlt noch eplus, bzw. Base. Dieser Anbieter bietet aktuell überhaupt kein LTE an, für kein einziges Handy oder Gerät. Der Betreiber hat bei der Frequenz-Versteigerung 2010 nur wenig gekauft, und setzt jetzt auch keines von ihnen ein. Schade eigentlich.

Die Abdeckung von LTE ist doch voll schlecht, oder?

Zum Glück nicht mehr. In den letzten 2 Jahren wurde viel getan, die Telekom und Vodafone waren sehr aktiv bei ihrem Ausbau. In großen Städten ist LTE bereits länger verfügbar, auf dem Land hält der neue Standard jetzt aber auch Einzug. Alles in Allem kann man sagen die Abdeckung ist mehr als ausreichend. Für alle weißen Flecken gibt es dann ja immer noch 3,5G oder 3G. Wer die Abdeckung prüfen will, sollte sich auf jeden Fall die Seite lte-abdeckung.net besuchen. So müsst ihr nicht alle einzelnen Anbieterseiten ansurfen um die Abdeckung zu vergleichen, die 4 Netzbetreiber sind in einem Check zusammengefasst. (Es werden übrigens nicht nur die LTE-Netze verglichen, sondern auch die älteren Standards, wie 3G, 2G, usw.)

Hollywood: Apple veröffentlicht iPad-Werbespot zur Oscar-Verleihung

Anlässlich der Oscar-Verleihung letzte Nacht hat Apple einen weiteren Werbespot zum iPad veröffentlicht. Das neue Video heißt „Hollywood“ und wurde während der Live-Übertagung des Oscar-Events auch im US-Fernsehen ausgestrahlt.

Zwei neue iPad-Werbespot’s: Alive und Together

Zum Wochenstart hat Apple zwei neue iPad-Werbespots veröffentlicht. In den Clips „Alive“ und „Together“ präsentiert Apple eine Auswahl der mittlerweile mehr als 300.000 erhältlichen iPad-Apps.

Kompletten Artikel lesen »

“Evasi0n” jetzt verfügbar: Jailbreakwerkzeug knackt iOS 6

Evasi0n”, das neuste Tool der Jailbreak-Entwickler, steht ab sofort für Windows Linux und Mac zum Download bereit. Mit dem nur 10MB großen Programm könnt ihr iPhone, iPod touch und iPad von allen Systemrestriktionen.

evasi0n

Evasi0n versteht sich auf das Zusammenspiel mit Apples aktuellster Betriebssystemversion iOS 6.1 und installiert nach dem Durchlaufen des Assistenten den alternativen App Store “Cydia” auf dem Gerät. Mit Cydia lassen sich anschließend viele verschiedene Systemerweiterungen installieren, die dann bis zur nächsten iOS-Aktualisierung oder bis zum Zurücksetzen des Gerätes genutzt werden können.

Apple veröffentlicht iOS 6.1

In den letzten Woche gab es mehrere Beta-Versionen für Entwickler vom iOS 6.1-Update. Die Tests sind nun abgeschlossen und ihr könnt den Download wie gewohnt über iTunes oder als Over-the-Air-Update direkt am Gerät laden. Der mit Verbesserungen bestückte Download wiegt dieses mal nur 90MB.

iOS 6.1 Update

Das Update ist ist kompatibel mit iPhone 5, iPhone 4S, iPhone 4, iPhone 3GS, iPad (zweite, dritte und vierte Generation), iPad mini und iPod touch (vierte und fünfte Generation). Die Beschreibung ist wie gewohnt knapp gehalten:

  • LTE-Unterstützung für weitere Netzbetreiber
  • iTunes Match-Abonnenten können einzelne Titel über iCloud laden
  • Neue Taste zum Zurücksetzen der Ad-ID

Unter anderem für die Schweiz wurde LTE-Support hinzugefügt:

Apple hat heute iOS auf Version 6.1 aktualisiert und fügt LTE-Unterstützung für 36 zusätzliche iPhone-Mobilfunkanbieter und 23 zusätzliche iPad-Mobilfunkanbieter auf der ganzen Welt hinzu. So können noch mehr Nutzer des iPhone 5, iPad mini und iPad mit Retina Display ultraschnellen mobilen Datendurchsatz beim Browsen, Herunterladen und Streamen von Inhalten in blitzschneller Geschwindigkeit erleben. Bisher haben iOS-Nutzer über neun Milliarden Bilder über Fotostream hochgeladen, mehr als 450 Milliarden iMessages versendet und über vier Billionen Benachrichtigungen erhalten.

“Warum alle Apple lieben”

 

Doktor Allwissend erklärt, warum wirklich jeder Apple mag und warum wir Produkte überhaupt lieben oder hassen können.

Kleine Anekdote: Safari wäre fast Freedom geworden

SafariEine kleine Anekdote aus dem Jahr 2002: Fast wäre unser altbekannter Safari-Browser Freedom getauft worden. Der ehemalige Apple-Programmierer Don Melto berichtete das, er leitete die Safari und Webkit Entwicklung in den frühen Tagen.

Meltons Anekdote kommt aus einer Zeit, in der Apple noch einen 5-Jahres Deal mit Microsoft am Laufen hatte, wegen dem Apple den Internet Explorer (von 1998 bis 2003) als Standard-Browser auf allen neu verkauften Rechnern ausliefern musste. Damals hatte sich Steve Jobs aber schon kräftig an der Namenssuche versucht. Jobs habe die möglichen Vorschläge laut ausgesprochen und nicht nur deren Klang, sondern auch die Reaktionen des Teams getestet. “iBrowse” stand ebenso hoch im Kurs, wie der Name “Freedom”.

Kompletten Artikel lesen »

Drei Video Empfehlungen: So könnte iOS 7 aussehen

Wir haben euch unten drei Videoempfehlungen zusammengetragen, die bereits jetzt ein paar Konzepte für iOS 7 vorschlagen. 1:1 werden wir wie immer vermissen, allerdings bieten die Videos einen guten Anreiz, wo es hin gehen könnte.

Der neue iOS Grabber soll den Lockscreen funktionaler machen und mehr Schnellzugriffe hinzufügen.

Kompletten Artikel lesen »

12 Tage Geschenke: One Direction – Little Things

Little ThingsAm heutigen Samstag gibt es das Musikvideo „Little Things“ von One Direction zum kostenlosen Download.

Im Rahmen der 12 Tage Geschenke-Aktion wird es, wie auch in den letzten Jahren, vom 26. Dezember bis zum 6. Januar täglich einen kostenlose Download aus dem iTunes Store geben. In der Vergangenheit war dies immer ein Mix aus Apps, Musik, E-Books und Videos. Über die Geschenke informieren wir euch auch dieses Jahr wieder täglich.

12 Tage Geschenke: The xxmas EP

The xxmas SingleWir nähern uns mit einer weiteren EP dem Ende der Aktion. Am 9. Tag könnt ihr “The xxmas EP” von The xx kostenlos bei iTunes herunterladen. Mit drauf sind Sunset und die beiden Videos Angels und Chained.

Im Rahmen der 12 Tage Geschenke-Aktion wird es, wie auch in den letzten Jahren, vom 26. Dezember bis zum 6. Januar täglich einen kostenlose Download aus dem iTunes Store geben. In der Vergangenheit war dies immer ein Mix aus Apps, Musik, E-Books und Videos. Über die Geschenke informieren wir euch auch dieses Jahr wieder täglich.

*Referral-Link (?)
Impressum