Apple iTV

Apple plant angeblich Übernahme von TV-Hersteller Loewe

Laut der US-Seite AppleInsider, die schon in den vergangen Jahren immer wieder für Schlagzeilen gesorgt hat, ist Apple an dem Entertainment-Hersteller Loewe interessiert. Das entsprechende Angebot soll wohl in den letzten Tagen vorgelegt worden sein. Das deutsche Unternehmen hat jetzt noch bis Ende der Woche Zeit über die Übernahmen nach zu denken. Der Betrag soll auch schon feststehen:  87,3 Millionen Dollar würden den Besitzer wechseln.

Aktuell beläuft sich der Börsenwert auf etwa 59 Millionen Euro, zu den Hauptaktionären gehören Sharp und LaCie. Das Angebot kommt den Aktionären also nicht ganz ungelegen.

Auch Loewe selbst sollte es eigentlich freuen. Letztes Jahr haben sie bereits 11 Millionen Euro Verlust eingefahren – nicht gerade eine gutes Ergebnis für langfristiges Bestehen. “Auf den Schulter eine Giganten” würde es da schon eher klappen. Tim Cook scheint wohl nur High-End Firmen zu interessieren. In den nächsten Tagen werden wir mehr wissen, ein solch großer Deal kann schwierig geheim bleiben.

Weitere Gerüchte um einen Apple iTV und ein schönes Mockup

Die US-Website CultofMac hat heute ein Artikel veröffentlicht, in dem sie von dem Apple TV schreiben. So sollen sie von, wie immer, nicht näher genannten Personen erfahren haben, dass der HDTV, wie ein größeres Cinema (Bzw. Thunderbolt) Display aussehen soll. Des weiteren soll oben eine iSight-Kamera integriert sein, so dass man bequem vom Sofa über Facetime telefonieren kann. Dazu gibt es ein passendes Mockup.

[Quelle]
*Referral-Link (?)
Impressum