-Tutorial

Tutorial: Alte Time Machine-Backups löschen (Video)

Time Machine, die integrierte Backup-Funktion in OS X verrichtet seine Dienste ja eigentlich im Hintergrund und löscht automatisch alte Backups, wenn der Speicher voller ist. Sollte das allerdings einmal nicht funktionieren oder sollen einige Backups lieber verschwinden, stehen die meisten Nutzer auf dem Schlauch. Hier hilft ein kleines Menü, welches allerdings etwas versteckt ist.

Tutorial: Diskmaker – CD/DVD/USB-Stick mit (Mountain) Lion erstellen (Video)

Mountain Lion auf jedem Rechner neu herunterladen? Nein, wir zeigen im Video wie es auch anders geht.

Mountain Lion Diskmaker herunterladen

Tutorial: iOS 5.X Jailbreak – iPhone 3GS/4/4S, iPad 1/2/3 und iPod Touch 3/4 (Video)

Neueinsteigern möchten wir heute den Jailbreak näher bringen. In diesem Video seht ihr die “Installation” des alternative App Stores Cydia, bzw ganz einfach den Jailbreak. Hier und Hier findet ihr Videos über gute Cydia-Tweaks, die euch den Start erleichtern, außerdem gibt es hier unsere Top 10.

Kompatible Geräte:

  • iPad 1
  • iPad 2
  • iPad 3
  • iPhone 3GS
  • iPhone 4
  • iPhone 4S
  • iPod 3. Gen.
  • iPod 4. Gen.

Nicht Kompatible Geräte:

  • iPad 2 Wifi R2 (Neues Model, Kaufdatum nach dem iPad 3 Start)
  • Apple TV 2
  • Apple TV 3

Download-Links:

Tutorial: Automatisch aktualisierenden Photo Stream-Ordner erstellen

Aktuell könnt ihr auf dem Mac nur auf euren Photo Stream zugreifen, wenn ihr iPhoto öffnet. Wollt ihr die Fotos z. B. direkt in Dropbox haben wird das unter Umständen etwas nervig. TheIconMaster hat jetzt eine Anleitung veröffentlicht mit der ihr ganz einfach einen Ordner erstellen könnt, der sich automatisch aktualisiert. Das Ganze geht natürlich nur auf dem Mac. Wir haben die Anleitung hier mal übersetzt und dazu unten noch ein Video eingebettet, sagen aber natürlich Danke an den eigentlichen Entdecker.

  1. Ihr müsst in die Libary. Leider ist die nicht so einfach zu finden. Geht in den Finder und klickt bei gedrückter “alt”-Taste auf “Gehe zu”. Hier könnt ihr sie nun aufrufen. Navigiert dann zu Application Support -> iLifeAssetManagement -> assets -> sub.
  2. Jetzt tippt im Suchfeld rechts oben “png” ein und klickt unter “Arten” auf “PNG-Bild”. Hier habt ihr jetzt alle Fotos aus dem Photo Stream. Jetzt könnt ihr die Suche speichern.
  3. Das war’s jetzt eigentlich auch schon. Nun kommen alle Fotos von den aktivierten iOS-Geräten direkt in diesen Ordner, ohne das iPhoto dafür geöffnet sein muss.

Bei Fragen oder Problemen, helfen wir euch gerne weiter.

Tutorial: iPhoto auch auf dem iPad 1 & iPod Touch installieren

Für Nutzer der ersten iPad-Generation verbietet Apple leider die Installation der neuen iPhoto-Software. Es gibt aber trotzdem einen Trick, wie auch diese in den Genuss der Applikation kommen. (Gilt natürlich auch für den iPod Touch)

1. Ihr braucht als allererstes das iPhone-Konfigurationsprogramm (ist für Windows und Mac verfügbar). Ihr braucht jetzt die .ipa Datei, die ihr erhaltet wenn ihr die Applikation in iTunes kauft. Legt diese einfach per Drag’n'Drop aus iTunes auf dem Desktop ab.

2. Jetzt zieht ihr diese einfach in das Konfigurationsprogramm hinein und wartet. Das Kopieren kann etwas länger dauern.

3. Nun müsst ihr das iPad anschließen und es in der linken Seitenleiste anklicken. Dann geht ihr auf den Reiter Programme.

4. Dort müsst einfach bis zum Eintrag iPhoto scrollen und auf installieren klicken. Nach einer kurzen Wartezeit war’s das dann auch schon.

Achtung: Leider ist es so das bei jeder iTunes-Syncronisation die App wieder unbrauchbar gemacht wird. Das heißt vorher müsst ihr die Fotos sichern und die Anwendung löschen. Das ist leider keine schöne Lösung, aber wer sein iPad nicht so oft synchronisiert, müsste hiermit eigentlich kein Problem haben.

iOS Passcode-Sicherheitslücken: Zugriff auf Telefon und alle Fotos über einfachen Trick

Die Tage machen im Web zwei Sicherheitslücken die Runde. Mit Hilfe der ersten kommt ohne Passcode-Eingabe an die Telefon-App und kann so auf Kosten des Besitzers telefonieren.

Damit das funktioniert muss ein Anruf in Abwesenheit auf dem Lockscreen angezeigt werden. Dann muss das iPhone nach dem Netz suchen (das geht am Besten nach erneutem Einlegen der Sim-Karte) und mit ein bisschen Geduld ist man drin.

Kompletten Artikel lesen »

Tutorial: iOS-Downgrade mit Tiny-Umbrella

Da ich ein kleines Archiv an Tutorials zum Thema Jailbreak und Unlock aufbauen will, fang ich hiermit mal an.

Da Apple kein Downgrade auf ältere Versionen erlaubt, was aber sehr nützlich ist, wenn man zB. Unlocker oder Jailbreaker ist, gibt es TinyUmbrella, welches diese nützliche Funktion frei zugänglich macht.

Zu allererst ist zu sagen:

  • Ohne SHSH-Blobs einer Firmware ist kein Downgrade mit TinyUmbrella möglich!
  • Immer die SHSH der eigenen Firmware speichern!
  • Keine Garantie auf Richtigkeit dieser Anleitung!
  • Benutzung aller Tools auf eigene Gefahr! (aber bei Problemen versuche ich gerne zu helfen)

1. Speichern eines SHSH-Blobs

Schritt 1

TinyUmbrella herunterladen

Schritt 2

Euer iDevice an einen USB-Slot eures Mainboards anschließen nicht Vorne oder an einen Hub (um Fehler zu vermeiden)

Schritt 3

TinyUmbrella starten.

Schritt 4

Auf Save SHSH klcken.

Es erscheint ein Balken, der SHSH-Blob wird gespeichert.

Fertig.

2. Downgrade via TinyUmbrella

Schritt 1

Sicherstellen dass die SHSH der Firmware vorhanden sind.

Schritt 2

Suchen nach der Firmware, nicht mit dem Windows Internet Explorer herunterladen!

Alle anderen Browser sind ok.

Schritt 3

Ein Backup des iPhones mit iTunes machen.

Schritt 4

iTunes schließen

Schritt 5

Skype und/oder andere Messaging Programme schließen, sonst startet der TSS-Server nicht.

Schritt 6

TinyUmbrella starten und den TSS-Server starten.

Schritt 7

Warten bis im Log TSS Accepting Conditons steht

Schritt 8

Gerät in DFU-Modus versetzen

Dazu:

Sicherstellen das Gerät aus ist (nicht im Stand-By)

1. 2 Sekunden den Powerbutton halten

2. Zusätzlich den Home-Button halten

3. 10 Sekunden so warten

4. Den Powerbutton loslassen

5.Den Homebutton halten bis iTunes meldet, es habe ein Gerät im Wartungszustand erkannt (ca. 15 Sekunden)

Fertig euer iDevice ist jetzt im DFU-Modus

Schritt 9

iTunes öffnen und mit gedrückter Shift bzw. Alt (für Mac-Nutzer) Taste bei eurem iDevice auf Wiederherstellen drücken.

Schritt 10

Im erscheinenden Fenster die heruntergeladene Firmwareversion auswählen

Schritt 11

iTunes stellt das Gerät wieder her, wenn der Fehler 1013 oder 1015 erscheint, könnt ihr das ignorieren und auf ok kliken.

Schritt 12

In TinyUmbrella auf ExitRecovery kliken, das Gerät startet neu, ihr seid fertig.

Wenn ihr irgendwelche Probleme habt könnt ihr in den Kommentaren fragen.

Da ich weiß, dass irgendwas immer bei irgendwem nicht klappt, hier eine kleine Liste von Dingen die ihr tun könnt, wenn ihr im sog. Recovery Loop feststeckt.

    1. Anleitung genau durchlesen
    2. FixRecovery benutzen

    3. iREB benutzen

    4. Im Kommentarbereich nachfragen

*Referral-Link (?)
Impressum